Junges Kammerorchester Baselland

 

 

Das Junge Kammerorchester Baselland, kurz JKaBL, wurde im Dezember 2016 gegründet. Die gemeinsame Idee dazu hatten die AMS Lehrperson Christina de Noronha und drei AMS-SchülerInnen (Anna Holm, Mirjam Rietmann und Pascal Nippel).

Der vom Orchester gestellte Vorstand fungiert als Verwaltung der Gruppe und ist Organisator der musikalischen Projekte resp. Konzerte. Hauptziel ist das Zusammenbringen von jungen und ambitionierten MusikerInnen aus dem ganzen Kanton Baselland, welche nebst dem Musizieren auf hohem Niveau auch noch andere Seiten eines Kammerorchesters erleben können. Dazu zählen sowohl organisatorische oder verwaltungstechnische Aufgaben als auch eine intensive Auseinandersetzung mit den Partituren und den verschiedenen Stimmen. Des Weiteren können die jungen MusikerIinnen ihre Ideen in der musikalischen Gestaltung einbringen. Letzteres wird durch ein Arbeiten und Spielen ohne DirigentIn ermöglicht.

Pascal Nippel

Im September 2019 begann er sein Querflötenstudium an der Haute école de musique Genève-Neuchâtel bei Prof. Michel Bellavance. Orchestererfahrung gesammelt bei Juventus Musica Basel, Junge Sinfoniker Basel und Junges Kammerorchester Baselland

_DSC8866_16.11.2018.jpg Junges Kammerorchester Baselland, JKaBL, Musik Orchester
Mirjam Hanauer

Begann im September 2019 ihr Violin- und Schulmusikstudium an der Hochschule für Musik in Basel bei Prof. Barbara Doll Konzertmeisterin im Jungen Kammerorchester Baselland und Juventus Musica Basel Orchestermusikerin im Schweizer Jugendsinfonieorchester und in der Sinfonietta Mosaique

Sara Bucher

Im September 2021 begann sie ihr Violin- und Schulmusikstudium an der Hochschule für Musik in Basel bei Prof. Barbara Doll. 

Im Winterthurer Jugendsinfonieorchester konnte sie über einige Jahre Orchesterfahrungen sammeln und als Konzertmeisterin mitwirken.

Unser Ziel ist es andere Jugendliche und junge Erwachsene für das klassische Musizieren zu begeistern. So sind wir auch stets auf der Suche nach neuen ambitionierten und talentierten Musikern.

Falls Du interesse hast, melde dich doch einfach unter jungeskammerorchester.bl@gmail.com